Mein Kind ist bei Facebook : Tipps für Eltern

Von: Pfeiffer, Thomas [Autor].
Mitwirkende(r): Muuß-Merholz, Jöran [Autor].
Materialtyp: materialTypeLabel  Computerdatei, 227 S. Ill.Verlag: Addison Wesley 2012 , Medientyp: ebook Themenkreis: Ratgeber - Eltern und Kind | Sachmedien & Ratgeber > Elternbibliothek > NachschlagewerkeZusammenfassung: Viele gute Ratschläge und auch psychologische Hilfestellungen zur Nutzung des Social Networks Facebook.Mehr lesen »Inhalt: Facebook ist überall. Immer mehr Menschen tragen es in Handys, iPads oder Spielkonsolen mit sich herum. Im Internet ist Facebook längst nicht mehr nur dort, wo Facebook drauf steht, sondern mit verschiedenen Funktionen auf fast allen wichtigen Websites eingebaut, offen oder versteckt. Gerade für Jugendliche birgt das Soziale Netzwerk eine enorme Faszination und großartige Möglichkeiten. Gleichzeitig stellt die Kommunikation auf Facebook ganz neue Ansprüche: Jugendliche sollen ihre Privatsphäre schützen, Urheberrechte beachten, Cybermobbing vermeiden und sich von jugendgefährdenden Inhalten, Betrügern und anderen Gefahren fernhalten. Das ist nicht ganz einfach, aber möglich. Dieses Buch erklärt Ihnen, wie Ihr Kind die eigene Privatsphäre schützen kann, welche Einstellungen dabei helfen, welche Fehler es vermeiden kann und welche Verhaltensweisen für eine sichere und mündige Nutzung hilfreich sind. Praktische Tipps und Hintergrundinformationen helfen allen Eltern, die Facebook nicht verbieten, sondern ihre Kinder beim richtigen Umgang mit Facebook unterstützen wollen. Facebook-Einsteiger finden außerdem Erklärungen, wie Facebook funktioniert und was eine Milliarden Menschen dort eigentlich machen.Mehr lesen »Rezension: Viele Eltern ahnen vielleicht, aber wissen nicht, was ihre Kinder im sozialen Netzwerk Facebook so treiben, über was sie sich mit ihren Freunden austauschen und welchen kleinen oder größeren Gefährdungen sie dabei ausgesetzt sind. Sie, aber auch ältere Jugendliche, sollten dieses Buch ganz durchlesen; denn 2 Pädagogen geben hier viele gute Ratschläge und auch psychologische Hilfestellungen, die sie stets ausführlich begründen. Das Unternehmen Facebook ist bestrebt, möglichst viele Informationen der Mitglieder zu sammeln, der Datenschutz spielt dabei eine untergeordnete Rolle. Auch beim Meinungsaustausch der Mitglieder sind die Privatheitseinstellungen sehr wichtig, damit nicht statt der wirklichen Freunde auch "Freunde von Freunden" oder ganz Fremde höchst private Texte oder Fotos sehen. Schon falsche Altersangaben können unangenehme Folgen haben. Wie man gegen Mobbing oder Kriminalität vorgeht, welche Hilfen Facebook selbst anbietet oder verweigert, das wird auch beschrieben. - Ein besonders wichtiger Ratgeber.Mehr lesen »
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
Onleihe
eMedien Für angemeldete Benutzer zum Download verfügbar. Verfügbar
Vormerkungen: 0

Powered by Koha