Kinder brauchen Nähe : Sichere Bindungen aufbauen und erhalten

Mitwirkende(r): Gaschler, Katja 1968- [Hrsg.].
Materialtyp: materialTypeLabel  Computerdatei, 162 S. Ill. (überw. farb.), graph. Darst.Verlag: Stuttgart Schattauer 2012 , Medientyp: ebook , ISBN: 9783794567065.Reihen: Gehirn & Geist.Themenkreis: Sachmedien & Ratgeber > Pädagogik & Psychologie > Kinder- & JugendpsychologieGenre/Form: AufsatzsammlungSchlagwörter: Familienerziehung | Kind | Affektive Bindung | ElternZusammenfassung: Das Buch bietet wichtige Ergebnisse aus der Forschung zum Thema Bindung in der Erziehung. Mit Hilfe dieser Forschungsergebnisse wird dargelegt, wie sich eine sichere Bindung zu Kindern aufbauen lässt.Mehr lesen »Inhalt: Dieses Buch ist kein Erziehungsratgeber im üblichen Sinn. Vielmehr präsentiert es wichtige Ergebnisse der Bindungsforschung und leitet daraus ab, wie sich eine vertrauensvolle Beziehung zu Kindern aufbauen lässt. Dabei ist eine sichere Bindung nicht nur entscheidend für eine gelingende Erziehung. Sie fördert auch nachweislich die seelische Gesundheit und den sozialen Erfolg im späteren Leben. Vor diesem Hintergrund bietet "Kinder brauchen Nähe" vertiefte Einblicke in Themen wie kindliche Schlafprobleme, Schreibabys, Trotzverhalten und Scheidungskinder. Pädagogen, Psychologen und Psychotherapeuten zeigen in wissenschaftlich fundierten und gleichzeitig unterhaltsamen Beiträgen, wie prägend die Qualität der Bindungen eines Kindes für seine Entwicklung ist. Das Buch erscheint in der Reihe "Gehirn & Geist", die herausragende Essays aus der gleichnamigen Zeitschrift des Verlags Spektrum der Wissenschaft mit weiteren topaktuellen Beiträgen renommierter Wissenschaftler vereint.Mehr lesen »Rezension: Auch wenn der Titel des Buches es vermuten lässt, handelt es sich hierbei nicht um einen Erziehungsratgeber im klassischen Sinne, vielmehr werden Untersuchungsergebnisse aus der Bindungsforschung dargelegt und anhand diesen abgeleitet, wie sich eine vertrauensvolle Beziehung, und somit eine sichere Bindung, zu Kindern aufbauen lässt. Die einzelnen Untersuchungen sind gut erklärt und auch die Verbindung zur sicheren Bindung glückt den verschiedenen Forschern, die hier zu Wort kommen. Trotz der vielen Untersuchungen ist das Buch durchaus eine Anschaffung auch in öffentlichen Bibliotheken wert, da alles verständlich geschildert ist und auch der "normale" Leser durchaus seinen Nutzen aus dem Buch ziehen kann. Es gibt inzwischen sehr viel Literatur zum Thema "Bindung und Bindungsstörung", z.B. "Bindung und frühe Störung der Entwicklung".Mehr lesen »
Medientyp Heimatbibliothek Sammlung Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Elektronisches Buch zum Download Elektronisches Buch zum Download Elektronische Bibliothek
Onleihe
eMedien Für angemeldete Benutzer zum Download verfügbar. Verfügbar
Vormerkungen: 0

Powered by Koha