Erinnerung eines Mädchens Annie Ernaux ; aus dem Französischen von Sonja Finck

Von: Ernaux, Annie 1940- [Verfasser].
Mitwirkende(r): Finck, Sonja 1978- [Übersetzer].
Materialtyp: materialTypeLabel  Buch, 163 Seiten 22 cm. Verlag: Berlin Suhrkamp 2018, Auflage: Erste Auflage., Inhaltstyp: Text , Medientyp: ohne Hilfsmittel zu benutzen , Datenträgertyp: Band, EAN: 9783518427927, ISBN: 9783518427927.Originaltitel: Mémoire de fille Themenkreis: FrauenZusammenfassung: Die 18-jährige Annie jobbt im Sommer 1958 als Betreuerin in einem Ferienlager. Zum ersten Mal den Argusaugen der Mutter entkommen, lässt sie sich von einem Mann verführen. Für ihn nur ein Intermezzo, bleibt sie in Scham, Bedürftigkeit und Selbsterniedrigung zurück.Mehr lesen »Rezension: Voller Erwartungen, Zukunftsträumen, Gewissheiten über sich selbst, die sich aus der Unwissenheit über alles speisen, bricht das Mädchen Annie, geboren 1940, im Sommer 1958 in ein Ferienlager auf. Zum 1. Mal dem Blick der Mutter entkommen, wird sie dort eine Woche als Betreuerin ihr erstes eigenes Geld verdienen. Und sich selbst verlieren. Die französische Autorin, seit "Die Jahre" auch bei uns bekannt, schont sich nicht, wenn sie die Demütigungen und Verletzungen offenbart, die ihr in diesem Sommer zugefügt wurden und mehr noch, wenn sie von ihrer Selbsterniedrigung und Bedürftigkeit erzählt, die diesen Sommer voller Scham erinnern lassen. Ein Mann nimmt sie, lässt sie fallen und entfacht ihr Begehren, begehrt zu werden - als Selbstvergewisserung, als Tilgung der Schmach.Mehr lesen »
Medientyp Heimatbibliothek Signatur Status Fälligkeitsdatum Barcode Vormerkungen
Belletristik Erwachsene Belletristik Erwachsene Stadtbücherei Oelde

Öffnungszeiten

Dienstag 09.00-12.00 und 14.30-18.00
Mittwoch 14.30-18.00
Donnerstag 09.00-18.00
Freitag 09.00-12.00
Samstag 09.00-12.00


Erna (Regal durchstöbern) Verfügbar 001448402000
Vormerkungen: 0

Powered by Koha